Rotstock-Klettersteig (2.663m)

Der Klettersteig im Randbereich der berüchtigten Eigernordwand gibt einen guten Eindruck von der düsteren Stimmung in dieser.

025c9519.jpg

Ausgangspunkt

Bahnstation der Kleinen Scheidegg zwischen Grindelwald und Wengen. Mit der Jungfraubahn oder zu Fuß von beiden Ausgangsorten zu erreichen.

Tourdaten

  • Weglänge: 11km
  • Höhendifferenz: ↑ 730 Hm, ↓ 1.160 Hm
  • Gehzeit: 2h 30m, total 3h 45m
  • Datum: 17.09.2014
  • Literatur: SAC-Clubführer „Berner Alpen 4“ (1981), R.280 (L).
  • Empfehlenswert: Klettersteigausrüstung (Helm, Klettergurt, Bandschlinge mit Karabiner, Klettersteigset)

Routenbeschreibung

Einstieg des Klettersteigs

Von der Kleinen Scheidegg auf einem breiten Wanderweg zur Station Eigergletscher der Jungfraubahn aufsteigen. Hier beginnt der markierte Eiger-Trail (Wegweiser), der von der Bahnstation am Fuß der Eigernordwand nach Grindelwald hinunterführt.

Auf dem Eiger-Trail leicht absteigend bis zu einer Geländekante, auf der sich eine Sitzbank und eine Schautafel mit den Routen der Eigernordwand befinden. Nun auf der felsdurchsetzten Grasrippe gerade empor zur tiefen Schlucht, die sich zwischen der Eigernordwand und dem Felsaufbau des Rotstocks befindet. Am linken Rand der Schlucht sind von weitem zahlreiche Leitern erkennbar, die auf einer Felskante hinaufführen. Der Einstieg zum Klettersteig befindet sich am Fuß der Kante (Hinweistafeln beim Einstieg).

Rotstock

Auf dem durchgehend abgesicherten Klettersteig über schuttbedeckte Platten und Felssstufen hinauf zu einem Stollenloch der Jungfraubahn (Metalltür mit Felsplattform und kleinem Geländer davor). Hier befand sich offenbar einst eine Zwischenstation und Aussichtsterrasse aus der Frühzeit der Jungfraubahn, die später jedoch geschlossen wurde und bis zum Bau des Klettersteigs vergessen ging. Achtung: mögliche Steinschlaggefahr durch vorausgehende Benutzer des Klettersteigs.

Vom Stollenloch weiter bis zum Ausstieg des Klettersteigs auf einer schuttbedeckten Terrasse unmittelbar östlich vom Rotstock. Der Rotstock kann von hier aus in leichter Kletterei (I) über einige Felsstufen erreicht werden (Gipfelkreuz).

Abstieg

Von der Schuttterrasse nach Westen auf Wegspuren und entlang weiß-blauer Markierungen über das weite Geröllfeld des ehemaligen Eigergletschers absteigen. Zwischendurch muss über mehrere Felsbänder abgeklettert werden (I), wobei man stets den einfachsten Möglichkeiten, Markierungen und teilweise vorhandenen alten Hilfsseilen folgt. Man gelangt daraufhin zum Tunneleingang der Jungfraubahn und zur Station Eigergletscher.

Von der Station wieder auf den Eiger-Trail einbiegen und nochmals zur Schautafel am Fuß des Klettersteig-Einstiegs. Diesmal aber auf dem Eiger-Trail weiter entlang und mit interessanten Einblicken in die Eigernordwand bis zur Station Alpiglen der Jungfraubahn (Restaurant), oder zu Fuß ganz nach Grindelwald absteigen.

Varianten

  • Der Einstieg des Klettersteigs kann auch direkt von der Kleinen Scheidegg aus ohne Umweg über die Station Eigergletscher erreicht werden. Zunächst auf dem Weg zur Station Eigergletscher bis zum Fallbodensee aufsteigen. Ab hier nicht weiter auf dem Weg bleiben, sondern nach Osten in die steilen Weidehänge abbiegen und diese auf einer schwachen Wegspur mehr oder weniger auf gleicher Höhe haltend queren. Man trifft kurz vor der Schautafel zur Eigernordwand auf den von rechts kommenden Eiger-Trail.
  • In der tiefen Schlucht rechts vom Klettersteig kann heikel (T6, II) auch direkt aufgestiegen werden.

Fotos

Schautafel und EigernordwandSchautafel und Eigernordwand
Blick zum Einstieg des KlettersteigsBlick zum Einstieg des Klettersteigs
Am Einstieg vom KlettersteigAm Einstieg vom Klettersteig
Fuß der Eigernordwand, Grindelwald und WetterhornFuß der Eigernordwand, Grindelwald und Wetterhorn
Auf dem KlettersteigAuf dem Klettersteig
Felsen und Schuttbänder im WestenFelsen und Schuttbänder im Westen
Blick hinunter zur Kleinen ScheideggBlick hinunter zur Kleinen Scheidegg
Auf dem KlettersteigAuf dem Klettersteig
Auf dem KlettersteigAuf dem Klettersteig
Am Stollenloch der JungfraubahnAm Stollenloch der Jungfraubahn
Blick ins Stollenloch der JungfraubahnBlick ins Stollenloch der Jungfraubahn
DrahtseilsicherungenDrahtseilsicherungen
DrahtseilsicherungenDrahtseilsicherungen
Schuttbedeckte Platten und AbsätzeSchuttbedeckte Platten und Absätze
Pfeiler des RotstocksPfeiler des Rotstocks
Kurz vor dem RotstockKurz vor dem Rotstock
Auf dem RotstockAuf dem Rotstock
Gipfelkreuz auf dem RotstockGipfelkreuz auf dem Rotstock
Blick hinauf zum Eiger-WestgratBlick hinauf zum Eiger-Westgrat
Blick hinab zum WandfußBlick hinab zum Wandfuß
Blick hinab zum WandfußBlick hinab zum Wandfuß
Im AbstiegIm Abstieg
Abstieg über Geröllfelder des EigergletschersAbstieg über Geröllfelder des Eigergletschers
Felsstufen der AbstiegsrouteFelsstufen der Abstiegsroute
Bei der Station EigergletscherBei der Station Eigergletscher